Heilpflanzen und Heilkräuter: Apfel

Gesundheitliche Vorteile und Heilwirkung

Heilfplanzen: Apfel, Anwendung, Heilwirkung, Äpfel

APFEL: Äpfel sind sehr gesund und enthalten viel Vitamine. Ein Apfel am Tag hält den Arzt fern. Der Apfel enthält viel Vitamin C, Provitamin A, Tocopherol und die Vitamine B1, B2, B6. Außerdem enthält der Apfel besonders auch Calcium, Kalium, Magnesium, Phosphor und Natrium. Ein mittelgrosser Apfel enthält 15% des täglichen Bedarfs an Vitamin E und Vitamin C.

Gesundheitliche Vorteile und Heilwirkung: Äpfel sind besonders verdauungsfördernd und blutreinigend. Das Pektin im Apfel kann zu hohe und erhöhte Cholesterinwerte senken. Menschen, die regelmäßig Äpfel essen, können damit die Arterienverkalkung hinauszögern und das Risiko für einen Herzinfarkt senken. Bei Halsschmerzen einige warme Bratäpfel essen. Ein roher, geriebener Apfel hilft bei Durchfall. Außerdem hilft Apfel bei Vitamin-Mangel, Skorbut, Heiserkeit, Verstopfung, Gicht, Arteriosklerose, Rheuma, Nervosität, Ekzeme.