Eukalyptus Wirkung Und Anwendung

Eukalyptus (Eucalyptus globulus) – Beschreibung: Der Blaue Eukalyptus ist ein immergrüner Baum, der typischerweise 30 bis 35 Meter groß wird.

Der Blaue Eukalyptus blüht im Winter sowie zeitigem Frühjahr. Die Samen sind holzig und 1,5-2,5 cm groß. Der Baum hat kurzstielige Blüten sowie eine flache, gerippte, kugelförmige Frucht.

Inhaltsstoffe: Eukalyptus enthält ätherisches Öl, welches überwiegend aus Cineol besteht, Gerbstoffe, Triterpene.

Verwendete Pflanzenteile: Blätter.

Eukalyptus Wirkung und Anwendung

Aus den Blättern wird das bekannte Eukalyptusöl hergestellt. Dieses ätherische Öl enthält als Hauptwirkstoff 1,8-Cineol und als weitere Wirkstoffe Phellandren und Piperiton. Eukalyptusöl wird angewendet in der Behandlung der Virus-Grippe (Influenza) und des Hustens. Da das ätherische Öl in größeren Dosen lähmend auf Nervenzentren wirkt und auf der Haut heftig juckende Ekzeme hervorruft, gilt die Pflanze als Giftpflanze. Ihr Gefährlichkeitsgrad wird jedoch mit wenig giftig angegeben.

Eukalyptus & Eukalyptusöl Wirkung und AnwendungHeilwirkung: Eukalyptus wirkt schleimlösend und hilft bei Asthma, Bronchitis, Erkältung und Husten.

Wichtige Hinweise: Nicht bei Kindern unter 2 Jahren anwenden! und Bei Diabetikern nur nach Rücksprache mit dem Arzt anwenden!

Eukalyptusöl Wirkung: Eukalyptus globulus ist Heilmittel nach dem Europäischen Arzneibuch und findet Anwendung bei Husten, Grippe (Influenza), Heiserkeit in Form von Eukalyptus-Bonbons (bzw. 3 Tropfen Eukalyptusöl auf ein Zuckerstück) oder mittels Inhalation (20 Tropfen) der einem heißen Wasserbad zugefügten Tropfen Eukalyptusöl aufsteigenden Dämpfe. Ferner wird es bei rheumatischen Beschwerden und Muskelschmerzen empfohlen.

Hauptverbindung im Eukalyptusöl ist das 1,8-Cineol (über 70%) , ferner sind 1-Pinen (Spuren bis maximal 9%), 2-Pinen (0-1,5%), Limonen (0-12%), Phellandren (0-1,5%) enthalten. Eukalyptusöl hat eine antimikrobielle Aktivität gegen Bakterien wie E. coli, Staphylococcus aureus, Streptococcus faecalis, Mycobacterium avium. Es wirkt fungizid gegen Candida tropicalis, Candida albicans, Aspergillus niger, Aspergillus aegypticus und andere.